Traurige Nachricht

Das Kammermusikfest SPANNUNGEN trauert um Dina Ugorskaja. 

Sie war mehrfach Gast bei unserem Festival, zuletzt 2018.
Wir werden sie sehr vermissen, Ihre Aufnahmen werden bleiben.

tl_files/spannungen/artikelbilder/Kuenstler/Bilder/Kuenstler/2018/Ugorskaja-1.jpg

DINA UGORSKAJA

* 26. August 1973         † 17. September 2019

Vorankündigung

SPANNUNGEN 2020 
vom 21. bis 28. Juni

DANKE

Künstler 2019

SPANNUNGEN: 2019 ist zu Ende gegangen.
Bei vielen unserer Besucher werden die Konzerterlebnisse noch nachklingen.

Sie, unsere Zuhörerinnen und Zuhörer, haben durch Ihre spürbare Anteilnahme und durch Ihren überwältigenden Applaus Lars Vogt und all seinen Künstlernfreunden Ihre Dankbarkeit gezeigt.
Auch das SPANNUNGEN-Team hat manch bewegender Dank erreicht.
Dafür möchten wir uns, auch im Namen von Lars Vogt, herzlich bedanken!
Ihre hohe Konzentration und Ihr bewegtes Mitgehen haben zu einer unvergesslichen Kammermusikwoche beigetragen.

Pressetermin 2019

tl_files/spannungen/artikelbilder/Kuenstler/Bilder/Aktuelles/2019/190404-PK.jpg

"Von fremden Ländern und Menschen"
lautet in diesem Jahr das Motto des Kammermusikfestes SPANNUNGEN.

Vom 23. bis 30. Juni öffnet sich das große Jugendstil-Eingangstor des Wasserkraftwerks in Heimbach für die Musik. Es werden 10 Konzerte, eine Nacht-Soiree und ein Musikalisch-Literarischer Abend mit Konrad Beikircher und Lars Vogt veranstaltet. Innogy SE ist seit der Gründung des Festivals Hauptsponsor.

von links: Jochen Hubmacher und Maria Gnann (Deutschlandfunk), Michael Stangel (innogy SE), Dr. Hans-Joachim Güttler (Kunstförderverein), Lars Vogt, Ludwig Kons (RWE)

>>> mehr

Zusätzliche Veranstaltung

Am Sonntag, den 23. Juni 2019
wird es noch eine zusätzliche Matinee-Veranstaltung geben, die wir aus Termingründen nicht in den Bestellflyer aufnehmen konnten.

Musikalisch-Literarisches mit Konrad Beikircher und Lars Vogt


Wieder Kind sein,
 
oder: 
Früher war bunter als jetzt 
mit Klavierwerken von Robert Schumann, Bela Bartók und Thomas Larcher

Konrad Beikircher  |  Sprecher  |  Foto: © Thomas Rodriguez  Lars Vogt | Klavier/Künstlerische Leitung   |  Foto: © Anna Reszniak

Wie erinnern sich Erwachsene an ihre Kindheit? 
Mit dieser Frage setzen sich Konrad Beikircher anhand von Texten, die er für dieses Programm ausgewählt oder selbst geschrieben hat und Lars Vogt, der die Klaviermusik zusammengestellt hat, auseinander.
Beikircher: „Ein Duft, ein Geräusch, ein Melodiefetzen, ein Bild, ein Wort … wenn es passt, sind wir im selben Moment drei, fünf, sieben Jahre alt und wenn wir diesen Augenblick ein bisschen festhalten können, kann das Glück in uns explodieren. Oder Angst, oder Geborgenheit, oder traumverlorenes Spiel. Nur: Es ist nicht mehr so wie damals. Unser Leben seit damals wirft seine Schatten drüber, so dass die Farben verblassen und alles wieder ins Grau der Erinnerung taucht.“

Kartenbestellung nur über das Bestellformular

SPANNUNGEN bei Facebook

Facebook Lars Vogt begrüßt die Freunde des Festivals zum offizellen Start der Facebook-Seite.